Wandern

Hier ein paar Eindrücke der wunderschönen Landschaft rund um unsere Ferienwohnung:

Hochebenen

    

Lassen Sie sich die Ravennaschlucht als Ausflusgsziel nicht entgehen: Es handelt sich um ein schmales und steiles Seitental des Höllentals, durch das sich der wilde Bach Ravenna über viele Kaskaden und Wasserfälle seinen Weg bahnt. Die beiden größten sind der große Ravenna-Fall mit 16 und der kleine Ravenna-Fall mit 6 Metern Fallhöhe. Bei einer Wanderung durch die Ravennaschlucht sollten sie festes Schuhwerk tragen. An heißen Sommertagen spenden die grünen Tannen Schatten. Bei Regen ist Vorsicht geboten, denn die Holzstege und -stufen können rutschig werden. Im unteren Bereich wird die Schlucht von der 37 Meter hohen Ravennabrücke, dem Viadukt der Höllentalbahn überquert. Optimal bei Ab- oder Anreise durchs Höllental auf der B31 Richtung Freiburg (Ravennaschlucht,  Höllsteig 76, 79874 Breitnau)

 

Und noch ein Insider-Tipp für Natur-Entdecker:

 

Haben Sie Lust auf Rauschbeeren und Sumpfblutaugen? Oder darf’s doch lieber ein bisschen Sonnentau sein? Sie wachsen im Naturschutzgebiet des Hochmoores in Hinterzarten – zusammen mit zahlreichen weiteren botanischen Raritäten. Damit kein Wanderer versumpft, führt ein Holzsteg über das matschige Mysterium. Vom Kurhaus in Hinterzarten aus nehmen Sie den Bahnhofsweg, gehen am Bahnhof und der Post vorbei, und biegen dann links vor dem Feuerwehrhaus ab. Sie passieren die Bahngleise und gehen geradeaus weiter über den Moorsteg bis zum Waldrand. Hier beginnt der Rundweg durch das Moor! Versuchen Sie es - Sie werden beeindruckt sein....

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ferienwohnung Hochfirstblick, Vermittlung durch: Hausverwaltung Schramm